Asya Fateyeva

Saxophon

Asya Fateyeva, 1990 auf der Krim geboren, widmet sich als klassische Saxophonistin einem breiten Repertoire. Dazu gehören neben Originalwerken für ihr Instrument auch Werke aus dem Barock, der Klassik und der Romantik. Die junge Musikerin besitzt einige Erfahrung im Adap-tieren von Kompositionen für ihr Instrument. Als Tenorsaxophonistin gehört sie als ständiges Mitglied zum renommierten Alliage-Quintett. Seit 2014 unterrichtet sie als Dozentin klassisches Saxophon an der Musikhochschule Münster.
Die Liste ihrer Auszeichnungen und Stipendien
ist lang; sie reicht u. a. vom Bundessieg 2006
 bei Jugend musiziert und dem Gerd-Bucerius-Förderstipendium der ZEIT-Stiftung über den ersten Preis beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn 2012,
 den dritten Preis beim namhaf-ten internationalen Adolphe-Sax-Wettbewerb in Belgien 2014 bis hin zum Berenberg Kultur-preis, der Asya Fateyeva 2015 verliehen wurde.

Website von Asya Fateyeva

.