Mendelssohn Festival Strings

Leitung und Violine: Gustav Frielinghaus

Gustav Frielinghaus studierte in Hamburg, Bern und Lübeck Geige sowie Kammermusik in Basel und Köln/Madrid. Er ist Primarius des Amaryllis Quartetts, mit dem er zahlreiche Preise gewann. Das Streichquartett spielte weltweit auf Festivals und in renommierten Konzerthäusern. Unter dem Motto amaryllis 3×3 gestaltet das Quartett einen eigenen Zyklus mit Konzerten in Hamburg, Lübeck und Bremen. Aus der bei Genuin Classics veröffentlichten „Farbenreihe“ erhielt die CD White mit Streichquartetten von Haydn und Webern als „Kammermusik-Einspielung des Jahres“ den ECHO Klassik 2012. Seit der Saison 2009/10 war Gustav Frielinghaus für viele Jahre Konzertmeister der Hamburger Camerata, trat aber auch als Solist auf. Frielinghaus gibt Meisterkurse, leitet Schülerkonzerte und ist als Juror tätig. Beim IMF leitet er das Ensemble Mendelssohn Festival Strings und bestreitet damit das Konzert am 15. September.