Ulrich Windfuhr

Dirigieren

Studium in Köln bei Günter Ludwig (Klavier), Volker Wangenheim (Dirigieren), Amadeus Quartett (Kammermusik). Dirigierkurse bei Roshdestvensky, Giulini und Bernstein. Weltweit Dirigent von Oper und Konzert. Professor für Dirigieren und Orchesterleitung in Hamburg seit 2013.

Website von Ulrich Windfuhr

„Die Kunst des Begleitens“

Internationaler Dirigierkurs vom 9. September um 17 Uhr bis 16. September 2018 mit Ulrich Windfuhr unter der Mitarbeit der Symphoniker Hamburg.

Abschlusskonzert am 16. September 2018 im Forum der Hochschule für Musik und Theater Hamburg mit den Preisträgern der Solistenwettbewerbe der Summer School des International Mendelssohn Festival.

Einsendung von Videoaufnahmen zweier Werke aus verschiedenen Epochen per Email oder Webservice ist erforderlich. Acht DirigentInnen werden zugelassen.

Passive TeilnehmerInnen können zugelassen werden.

Programm:

P. I. Tschaikowski (1840-1893)
Variationen über ein Rokoko-Thema op. 33 für Violoncello und Orchester

Jacques Ibert (1890-1962)
Concertino da camera für Saxophon und 11 Instrumente

W. A. Mozart (1756-1791)
Konzert für Klavier und Orchester Es-Dur KV 271 „Jeunehomme”

Felix Mendelssohn (1809-1847)
Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64 (1844)

Es ist auch die Erarbeitung anderer Werke möglich.