Daekyu Han

Viola

Daekyu Han, in Süd-Korea geboren, fing erst mit 15 Jahren an Bratsche zu lernen. Er studierte zunächst an der SNU (Seoul National University) und setzte sein Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg fort. Seinen Master hat er 2020 mit Auszeichnung abgeschlossen.

Er ist Preisträger beim Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb in Berlin, beim Elise Meyer Wettbewerb in Hamburg, MICMC (Melbourne International Chamber Music Competition), ISW (Irene Steels-Wilsing) Stiftung Wettbewerb in Heidelberg. Außerdem ist er seit 2020 Stipendiat der Oscar und Vera-Ritter Stiftung.

Aktuell studiert er in Hamburg an der Hochschule für Musik und Theater (HfMT) bei Anna-Kreetta Gribajcevic. Ab 2023 wird er als stellvertretender Solo-Bratscher an der Deutschen Oper in Berlin tätig sein.

Daekyu Han