Ariadita Duo

Klavierduo

Die Pianistinnen Ariane Haering und Ardita Statovci, haben ein Klavierduo der besonderen Art gegründet. Seit ihrem allerersten gemeinsamen Auftritt im Sommer 2015 in Mattsee, hat das Duo erfolgreiche Konzerttourneen absolviert, erhielt Lob nach der Sendung des Konzertmitschnittes von ORF/Ö1, wurde als „Klavierduo der Extraklasse“ bezeichnet und zu den begeisterten internationalen Pressebesprechungen erhielt das Duo ein eigens für sie komponierte Werk vom renommierten luxemburgischen Komponisten Alexander Müllenbach, welches beim 40. Jubiläum des salzburger „Aspekte Festival“ in 2016 erfolgreich uraufgeführt wurde.

Das Duo ist seitdem zu Gast u.a. im Musikverein in Wien, Theater in Kempten (Allgäu), bei der Société de Musique de La Chaux-de-Fonds (CH), den Tiroler Festspielen, Kitzbühler Sommer, Musiktagen Mondsee, Jardins Musicaux (CH) gewesen.

ariadita’s Repertoire umfangt nicht nur Standardliteratur der großen Klassiker, wie das bedeutende, jedoch selten für Klavier zu vier Händen gespielte Ludwig van Beethoven’s 7. Symphonie, sondern auch eines der anspruchsvollsten Werke der Duoliteratur des XX Jh., das grandiose „Le Sacre du Printemps“ von Igor Stravinsky, wodurch sie für Aufsehen sorgten.

In der kommenden Saison wird ariadita bei verschiedenen Festivals im In- und Ausland , darunter Diabelli Sommer in Mattsee/Österreich, Chopin Fest in Prishtina, Konzerte in Frankreich, Deutschland und der Schweiz zu hören sein.

.