Stewart Eaton

Viola

Stewart Eaton wurde in Aylesbury, Großbritannien geboren. Er studierte Bratsche und Klavier in London, Florenz und Aachen. Von 1979-80 war er Solobratschist im Orchester des ‚Teatro alla Scala’ in Mailand. Seit 1981 ist Stewart Eaton Gründungsmitglied des Auryn Quartetts. Unzählige Tourneen des Auryn Quartett führten ihn unter anderem in die Wigmore Hall, London und in die Carnegie Hall, New York. Ferner tritt Stewart Eaton auch immer wieder solistisch mit zeitgenössischen Werken für Viola solo auf, zuletzt bei der EXPO 2000 in Hannover. In unterschiedlichsten Kombinationen war er Kammermusikpartner u.a. von Boris Pergamenschikow, Isabelle van Keulen, Peter Orth und dem Trio opus 8. Er spielte in zahlreichen Konzerten des Chamber Orchestra of Europe und der Academy of St.Martin-in-the-fields. Stewart Eaton ist Professor für Kammermusik an der Detmolder Musikhochschule.

Auryn Quartett

.