International Mendelssohn Festival

Am 11. September 2017 wird das International Mendelssohn Festival (IMF) in Hamburg feierlich eröffnet.

Zahlreiche Konzerte mit hochkarätigen Künstlern aus aller Welt bieten in der Elbphilharmonie, der Laeiszhalle und der Kirche St. Johannis-Harvestehude täglich bis zum 24. September 2017 ein schönes und auch anspruchsvolles Programm. Mit einer Konzertkarte aus dem attraktiven Ticketangebot erwartet Sie ein für Deutschland einzigartiges Festival im Bereich der klassischen Musik.

Felix Mendelssohn

Namensgeber International Mendelssohn Festival

Manche Mendelssohn-Biographen konnten der Verlockung nicht widerstehen, über „nomen“ und „omen“ nachzudenken, also darüber, ob „Felix“, der Glückliche, nicht zu glücklich war, um einer der ganz Großen zu werden – was die Annahme voraussetzt, dass das Schöpfer-Genie erst durch Leid, Elend, Verdruss, Armut, Misserfolg, Kampf gegen Unglück und vielleicht proletarische Herkunft erst in den Stand versetzt wird, Unvergängliches zustande zu bringen, dass es erst „dem Schicksal in den Rachen greifen“ muss, um sich in die Kunstgeschichte und das Weltgedächtnis einzugravieren.

Weiterlesen →

Das International Mendelssohn Festival bietet 10 einzigartige Konzerte in Hamburg!

Niklas Schmidt

Künstlerischer Leiter International Mendelssohn Festival

Der Cellist Niklas Schmidt präsentiert vom 11. bis 24. September 2017 das International Mendelssohn Festival (IMF) in Hamburg. Er führt damit seine Konzertreihe Fontenay Classics, die Schubertiade und die Mendelssohn Summer School zu einem großen Ganzen zusammen.

Weiterlesen →